Herzlich Willkommen!

23. Januar – 27. Februar 2015: “Romantische Männer – und andere unwahrscheinlichen Begebenheiten”, Malereien, Collagen, Linoldrucke und Combine Paintings von Ralf Bednar

Ralf Bednar Bei Hempels überm SofaRalf Bednars Werk ist vital, auch wenn der Künstler einer Mittagsruhe gegenüber nicht abgeneigt ist. Die Arbeiten sind demnach auch durchweg von einem erfrischenden Erfindungs- reichtum beseelt. In der Galeria Lunar sind neben Malereien, Linoldrucken und Collagen auch erstmals Combine Paintings und Objekte zu sehen. Die Vielfalt der gezeigten Genres ist dabei durchaus erwünscht. Vergleichbar mit einem Ökosystem, welches erst durch sein Artenreichtum an Stabilität gewinnt, ist die Beschäftigung Bednars mit unterschiedlichen Formen von Bildsprache und deren expressiven Möglichkeiten der Versuch sich einer einschleichenden Routine zu entziehen und Bewegung in den Arbeitsprozess zu bekommen. Die dabei entstehenden Werke sind durch ihr handwerkliches Geschick geprägt, zumeist narrativer Natur und nicht selten von Humor durchsetzt, welcher den ehemals löblichen und seriösen Bildansatz mitunter im Nonsens enden lässt. Man darf sich also durchaus auf ein spannendes und kurzweiliges Ausstellungsvergnügen freuen. Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet und endet am Freitag, 27.02.15, 20:00 Uhr, mit einer Finissage. Absprachen für Ausstellungsbesuche außerhalb der genannten Öffnungszeiten sind telefonisch unter 0160/ 8812997 möglich.

_
Geschrieben von Kommentar(e) (0)Kommentar schreiben »

Samstag, 14.02.2015, 20:00: Endlich! Einschulung! Die Galeria Lunar wird 6!

Bild 6Yippieh! Auf diesen Tag haben wir sehnsüchtig gewartet. Nun ist es soweit! Wir werden 6 und die Einschulung steht bevor. Deshalb laden wir Euch alle herzlich ein mit uns unseren sechsten Galeriegeburtstag zu feiern und auf sechs schöne, bunte, kuriose und ereignisreiche Jahre im Kunst- und Kulturzirkus anzustoßen. Und damit der Übergang ins Einschulungsalter ein unvergessliches Erlebnis wird, werden die Feiergäste gebeten zünftige Schultüten mit Süßigkeiten mitzubringen. Doch neben reichlich Süßstoff gibt es an diesem Abend außer lustigen Gesprächen und interessanten Getränken auch reichlich Musik auf die Ohren. Den Anfang macht das Künstlerduo EX+ mit Iris Schmitt am Schlagzeug und Nils Schumacher an Gitarre und Gesang mit ihrer eigenwilligen Mischung aus 60’s Garage-Sound und Bluespunk. Unterstützt werden die beiden an diesem Abend von Andreas “Bocker“ Brüning am Bass. Anschließend gibt es feinsten Soul, R&B und Funk aus den 60er und 70er Jahren von den Bronco’s -DJ’s Peter Roth und Niklas Schwarzenberger. Thema des DJ- Sets ist – wie sollte es am Valentinstag auch anders sein – „ All I have to give is love, love, love“. Also, kommet zuhauf. Wir freuen uns auf Euch.

_
Geschrieben von Kommentar(e) (0)Kommentar schreiben »

Nächste Seite »